Samstag, 4.Februar 2017
Wenn mir vor einem Monat jemand gesagt hätte, dass ich 90 Minuten im Fitnesscenter verbringen, mich zwei Stunden bei African Dancing auspowern und dann auf einen Berg kraxeln würde – und das alles innerhalb von 36 Stunden – hätte ich die Person wahrscheinlich ausgelacht.
Aber hier war ich nun – am Gipfel des Dalsnuten.
Der Dalsnuten ist ein kleiner Berg in der Nähe von Stavanger, bei Sandnes. Im Internet ist er als “Exciting and challenging walk for little kids.” beschrieben. Naja.
Am Fuße des Berges sind wir aus dem Bus ausgestiegen und auf gings, ab gings!

Die ersten paar Meter waren mir noch als “Spaziergang” ersichtlich, dann gings jedoch ziemlich schnell, ziemlich steil bergauf. (Für mein Empfinden)
Anfangs machte ich noch einige Fotos, was aber mit der Zeit deutlich nachließ. 

Die meiste Zeit hab ich mich nobel am letzten Platz gehalten, da ich da unbedingt hinaufwollte und nicht vorzeitig aufgeben – das Motto für mich war also “slow and steady”. 🙂

Nach ca. 45 Minuten hatten wir den steilsten Punkt erreicht – nun mussten wir zum Gipfel “krabbeln”. Hier hab ich wieder allen den Vortritt gelassen und mir meine Zeit genommen. Der Moment als ich über den letzten Felsen gekraxelt bin und endlich ganz oben war, war so toll!

img_1507

Die Aussicht von oben war unbeschreiblich schön, wenn es auch ziemlich windig war (~90km/h).

Vom Dalsnuten aus sieht man auf Stavanger, Sandnes, Jæren und Ryfylke hinunter.

img_8368img_1597img_1509

Nachdem wir uns standesgemäß in das Gipfelbuch eingetragen hatten, haben wir uns wieder an den Abstieg gemacht. Sobald wir einigermaßen vom Gipfel herunten waren, ließ der Wind nach, sodass man seine eigenen Gedanken wieder hören konnte. 😄

Unten angekommen haben wir dann (frierend!) unsere Jause verspeist und uns auf den Rückweg gemacht. Bei der Bushaltestelle haben wir entdeckt, dass der nächste Bus über eine Stunde später kommen würde, also sind wir zu Fuß nach Sandnes gegangen (~7 km).

img_1540

Am Abend gab es ein Bierpong-Turnier im Gemeinschaftsraum und was soll ich sagen… Platz 2 von 10! 😂

img_1559

Sonntag, 5.Februar 2017
Ein langsamer, gemütlicher Tag.
Bin relativ früh aufgestanden, hab gefrühstückt und dann Zimmer geputzt, Wäsche gemacht etc.

Advertisements